19.05.2019 - Technischer Einsatz

Verkehrsunfall L50 Richtung Limberg

Am 19. Mai 2019 wird die FF-Maissau um 05:41 zu einem Verkehrsunfall auf der L50 Richtung Limberg alarmiert. Am Einsatzort angekommen zeigt sich folgende Lage. Ein BMW aus Richtung Limberg kommend ist aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und frontal in die Mauer eines Firmengeländes gekracht. Das bereits anwesende Team des RK Ziersdorf versorgte bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers C2 aus Krems die beiden Insassen. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Die Beifahrerin wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Hubschrauber ins nächste Unfallkrankenhaus geflogen. Nach der Versorgung der Verletzten und der Unfallaufnahme der Polizei wurde das Fahrzeug mit dem Wechselladerfahrzeug aus dem Gefahrenbereich transportiert. Die Alarmierung zu diesem Verkehrsunfall erfolgte übrigens vom Fahrzeug automatisch.

Die Freiwillige Feuerwehr Maissau bedankt sich bei den anderen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.

Ausrückzeit: 05:41 Uhr
Einrückzeit: 07:08 Uhr
Eingesetzte Feuerwehren: FF-Maissau
Fahrzeuge FF-Maissau: RLF, WLF, KLF, KDOF
Mannschaftsstärke FF-Maissau: 21 Mann
weitere Einsatzkräfte: Polizei Ravelsbach, RK Ziersdorf, Rettungshubschrauber C2

Fotos: Kramer / Binder / Stelzer